Europäisches Fotozentrum auf Erfolgskurs

Bild: Starkenburger Echo

Anfang Februar 2003 eröffnet die Kultusministerin Karin Wolff auf der Kultusministerkonferenz in Bonn eine Fotoausstellung zum Thema “Lesen”.
Die Arbeiten entspringen einem gemeinsamen Projekt von Schülern der Friedrich-Fröbel-Schule Viernheim, LehramtsreferendarInnen und Ausbildungsleitern des Studienseminars. In Zusammenarbeit mit der “Stiftung Lesen”

wird hier ein weiteres “Modell kultureller Praxis” erarbeitet, das in mehrfacher Hinsicht Grenzen überschreitet. Aus diesem Anlass überreicht Direktorin Aloisia Weimar-Wiecha mit dem Leiter des Fotozentrums Giselher Buhl (r.) der Fotogruppe den Ausstellungskatalog als Anerkennung für deren erfolgreiches Engagement.