Pädagogische Bildungsfilme - eine neue Initiative in unserem Studienseminar

“Alphabet - Angst oder Liebe” war der erste Film des neuen “Seminarkino”, das am 23. Januar 2020 startete. Herbert Reis lud LiV und Ausbilderkollegium zum gemeinsamen visuellen Erlebnis ein und Interessierte folgten der Lust auf wertvolle Impulse und anschließenden Austausch im kollegialen Expertenkreis.

Schon einmal, 2004 und 05  traf man sich dazu im angemieteten Hemsbacher Brennessel-Kino zum “studienseminar@kino”.
Doch nun gab es der medientechnisch auf Vordermann gebrachte Raum 101 mit neuem Beamer und guter Soundanlage  her, selbst ein bisschen Kinoatmosphäre zu erzeugen. Ausbildungsleiter Michael Knittel unterstützte dazu die Wiederbelebung der Idee als Personalrat mit Bioorangen, fair gehandelter Schokolade und regionalem Apfelsaft - das interne Publikum genoss derlei Gastfreundlichkeit sehr.

So konnte das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit auch atmosphärisch wunderbar dazu beitragen, dass das Seminarkino keine einmalige Veranstaltung bleiben muss: das filmisch-soziale Vergnügen wurde angenommen und geht weiter!

Zweimal im Jahr wird es künftig eine solche Einladung in Kooperation mit dem Medienzentrum geben, direkt nach den Weihnachts- und den Sommerferien jeweils zum inspirierenden Neustart mit Leidenschaft.

Nächster Termin zum Vormerken: Donnerstag, 20. August, wieder 18 Uhr

zurück